Schlagwort-Archive: Oliver Firla

Wintersonnenwende im Odins Haddeby

Am 21. Dezember lädt das Odins Haddeby ab 17 Uhr zur Wintersonnenwende ein. Mit Live-Musik, Lagerfeuer und feinheimischen Köstlichkeiten (wie Wildschweinbratwurst) wird die längste Nacht des Jahres gebührend gefeiert. Der Erlös der Veranstaltung geht an einen guten Zweck: an den Rotary Hilfe Verein e.V., der eine Vielzahl sozialer Aktivitäten unterstützt. Weiter Informationen finden Sie unter: www.odins-haddeby.de/events

FEINHEIMISCH beim 12. Gottorfer Landmarkt

Starke Nachfrage nach Bio-Snacks aus Haddeby

14.000 Besucher konnten die Veranstalter am 15. Mai beim 12. Gottorfer Landmarkt auf der Schlossinsel in Schleswig zählen. Der größte deutsche Bio-Landmarkt schrieb damit ein weiteres Kapitel seiner einzigartigen Erfolgsgeschichte. Eröffnet wurde die Veranstaltung von Landwirtschaftsministerin Juliane Rumpf, die anschließend, zusammen mit Carola Ketelhodt vom Bioland Landesverband, auch am Stand von Oliver Firla vorbeischaute und es sich schmecken ließ.

Weiterlesen

FEINHEIMISCHE Grillakademie

Heiße Sache: Im ODINs Biergarten am Schleiufer weihte am Samstag Björn Pasternak, Grillmeister des Hanseatischen BBQ-Clubs, 25 interessierte Teilnehmer in die Geheimnisse der klassischen Barbecue-Kunst ein.

Weitere Termine sind der 18. Juni (FISCH VOM BBQ-SMOKER), 16. Juli (FINGERFOOD VOM BBQ-SMOKER) und 20. August (MENÜ VOM BBQ-SMOKER). Zukünftige BESSERGRILLER können sich unter www.gasthaus-haddeby.de/de/kontakt/grillakademie.htm online Anmelden. Achtung! Die Teilnehmeranzahl ist auf 25 pro Veranstaltung begrenzt.

Viele kleine Köche „verfeinern den Brei“

Bilanz des „kulinarischen“ Schulprojekts von FEINHEIMISCH und vom Deutschen Kinderschutzbund – Viertklässler präsentierten die Ergebnisse.

Schönberg, 24. Januar 2011
Wie wird aus Getreide auf dem Feld ein Laib Brot? Das ist eine der Fragen, der die 4. Klassen der Grundschule Schönberg im Oktober und November 2010 auf praxisnahe, spielerische Weise nachgegangen sind. Vier landwirtschaftliche Betriebe haben die Kinder besucht und dabei die kulinarischen Werte der Region für sich entdeckt. Erklärtes Ziel des Kooperationsprojektes des Vereins FEINHEIMISCH – Genuss aus Schleswig-Holstein e. V., des Deutschen Kinderschutzbundes und der Grundschule Schönberg: den Kindern das Bewusstsein für regionale Lebensmittel zu öffnen. „Und das ist uns gelungen“, sagt Schulleiterin Gisela Schneider bei der Präsentation der Ergebnisse am vergangenen Montag.
Weiterlesen

Die WIKINGERSCHÄNKE ist jetzt FEINHEIMISCH

Das Erlebnisrestaurant setzt unter Küchenchef Guido Putzmann auf „nordisch-neue Küche“

Nach dem ebenfalls von Oliver Firla geführten Historischen Gasthaus Haddeby zählt seit diesem Sommer auch die Wikingerschänke bei Haithabu zum Kreis der  FEINHEIMISCHEN Restaurants. Seit der Wiedereröffnung im Frühjahr haben schon zahlreiche Firmen, Teams, Vereine und Gruppen aus ganz Deutschland und auch Dänemark in dem einzigartigen Erlebnisrestaurant wie die Wikinger gefeiert, gebechert und regional-saisonal-frisch getafelt.

Weiterlesen

300 begeisterte Gäste

Am 8. Juli lud der Freundeskreis Schloss Gottorf zum großen Sommerfest nach Schleswig in den Innenhof der Galerie der Klassischen Moderne. Gut 300 Gäste strömten bei herrlichem Sommerabendwetter auf die Gottorfer Schlossinsel, um bei Brass-Musik und Harmonie-Gesang, Zauberei mit Roberto Rossini und feinem Fingerfood zu feiern. Für das FEINHEIMISCHE Buffet zeichnete Oliver Firla, ODINs Historisches Gasthaus Haddeby (www.gasthaus-haddeby.de), vom gegenüberliegenden Schleiufer verantwortlich. Weiterlesen

Haddeby gehört jetzt zum Bioland

ODINs Historisches Gasthaus Haddeby ist jetzt auch biozertifiziert. Im Rahmen eines Pressetermins überreichte Carola Ketelhodt, Geschäftsführerin des Bioland-Landesverbandes, dem ODINs-Inhaber und FEINHEIMISCH-Mitglied Oliver Firla am 28. April offiziell die Bioland-Plakette. An der Veranstaltung nahmen auch Gerd Kämmer vom Verein Bunde Wischen, Inde Sattler vom  „Apfelschiff“ aus Hollingstedt sowie Babette und Claus Andresen vom Hof Andresen in Selk teil. Oliver Firla hat seine Speisekarte inzwischen um eine spezielle Bio-Karte ergänzt (www.gasthaus-haddeby.de).