Zander, Bärlauch, Rote-Bete-Kartoffel-Gnocchi

rezept feinheimisch mai 2019

Die regionale Spezialität aus dem Burger Fährhaus.

400 g Zander-Filet
200 g Rote Bete
4 Eier
400 g Kartoffeln (mehlig)
300 g Mehl
Salz
Pfeffer

Für die Soße:
2 L Wasser
400 g Sahne
40 g Bärlauch
Salz
Pfeffer

Rote Bete etwa 40 Minuten in heißem Wasser kochen, bis sie weich ist. Die Eier ca. sechs Minuten kochen. Kartoffeln kalt mit etwas Salz aufsetzen und 20 Minuten kochen. Die gekochten Kartoffeln mit der gegarten Roten Bete pürieren, dann Mehl und Eier hinzufügen. Aus der Masse mit zwei Löffeln kleine Gnocchi formen und in heißem Wasser ziehen lassen.

Wasser und Sahne in einen Topf geben und einkochen, dann den kleingeschnittenen Bärlauch hinzugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Zander auf der Haut mit etwas Süßrahm-Butter kross anbraten, kurz wenden und auf der Bärlauchsoße und den Gnocchi anrichten. Mit etwas klein gewürfelter Roter Bete dekorieren.

Guten Appetit

Rezept zum Download »