Tagliatelle mit Fördemuscheln und buntem Gemüse

Tagliatelle-mit-Foerdemuscheln-und-buntem-Gemuese-Fischers-Fritz-R

von Chefkoch Pierre Binder, Fischers Fritz Restaurant im Ringhotel Birke

1 kg Fördemuscheln/Miesmuscheln
1 kg Tagliatelle
1 rote Paprika
1 gelbe Paprika
1 Zucchini
1 größere Zwiebel
2 Zehen Knoblauch
Frische gehackte Petersilie
3-4 Zweige Thymian Olivenöl
Salz, Pfeffer, etwas Cayenne Pfeffer und etwas trockener Weißwein

Die Bandnudeln kochen, abschrecken und beiseitestellen. Die Miesmuscheln unter fließendem Wasser waschen. Die Muscheln haben kleine Fäden, mit denen sie sich am Untergrund festhalten. Diese sollten entfernt werden. Dann die Muschen gut abtropfen lassen und alle geöffneten Muscheln aussortieren.

Die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Die Paprika waschen, das Kerngehäuse entfernen und in Rauten schneiden. Bei der Zucchini nur das Äußere der Frucht verwenden. Das Kerngehäuse entfernen und das Fruchtfleisch ebenfalls in gleichgroße Rauten schneiden. Den Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden.

Nun eine große Pfanne oder einen breiten Topf bei großer Hitze erhitzen, dann mit etwas Olivenöl den Knoblauch und die Zwiebeln anschwitzen. Nun wird das Gemüse dazugegeben und etwas mitgebraten. Jetzt die Muscheln in die Pfanne geben, den Weißwein angießen und die Pfanne mit einem Deckel abdecken. Nach 5 Minuten den Deckel abheben. Jetzt sollten alle Muscheln geöffnet sein. Nun mit etwas Salz und Pfeffer würzen (nach Belieben auch mit etwas Cayenne Pfeffer). Es sollte sich ein Sud gebildet haben. Jetzt einen kräftigen Schuss gutes Olivenöl dazugeben.

Die Nudeln in die Pfanne geben und unter Rühren erhitzen. Die gehackte Petersilie und den gezupften Thymian dazugeben. Durch Schwenken der Pfanne saugen die Nudeln den Sud auf und es entsteht ein Sauce.

Am Ende die Nudeln schnell in den vorbereiteten Pastatellern anrichten und schmecken lassen.

Guten Appetit

Rezept zum Download »