Salzauer Landpilzravioli in Salbeibutter mit Krukower Hofkäse

juni

Von Küchenchef Thorsten Hagemann vom Restaurant Diele –Siemers Gasthof/Breitenfelde

Für 4 Personen

Nudelteig: 300 g. Mehl Typ 405, 2 Vollei & 4 Eigelbe 1/3 Tl. Salz

Füllung & Beilage:
500 g. gemischte Salzauer Landpilze (z.B. Shiitake, Kräutersaitlinge & Austernsaitlinge), 150 g. feine Zwiebelwürfel, Salz, Pfeffer, 150g. Butter, Salbeiblätter & ca. 100g. gereifter Krukower Hofkäse

Gemüse der Saison: z.B. Frühlingslauch und junge Möhren

Nudelteig:
Alle Zutaten vermengen und ordentlich kneten, in Klarsichtfolie wickeln & 1 Std. ruhen lassen

Für die Füllung:
Zwiebeln glasig schwitzen, geputzte Pilze hinzufügen (einen Teil für die Garnitur übrig lassen), würzen und im geschlossenen Topf gar dünsten. Abkühlen lassen und fein hacken.

Nudelteig zu dünnen Platten ausrollen (am besten mit einer Hand-Nudelmaschine), die Ränder (Schnittstellen) mit Eigelb einpinseln, ein Teelöffel Pilzfarce pro Ravioli auf die Nudelplatte geben, und mit der nächsten Platte abdecken. Den Teig andrücken und mit Teigroller oder Messer ausstechen.
Raviolis in reichlich kochenden Salzwasser garkochen.

Butter in einer Pfanne bräunen lassen, mit Salbeiblättern, blanchierten Gemüsen, Ravioli und Pilzen durchschwenken und abschmecken! Zum Schluss mit gehobelten Hofkäse anrichten!

Dazu: Weißburgunder,  Oberbergener Bassgeige, Kabinett, trocken, Baden

Stellen Sie doch gleich mehr Raviolis her, denn Sie eignen sich hervorragend zum Einfrieren!!!!

Das Team vom Restaurant Diele im Siemers Gasthof wünscht viel Erfolg & guten Appetit

Guten Appetit

Rezept zum Download »