Panna Cotta mit Rhabarberkompott

panna cotta

Ein Italienischer Klassiker mit Feinheimischen flair, aus dem Hause Weinbek

Panna Cotta:
400 g Sahne
1 Stange Vanille
50g Zucker
3 Blatt weiße Gelatine

Rhabarberkompott:
100ml Wasser
3El Zucker
2 große Stangen Rhabarber
1 El Stärke
½ Stange Vanille

Die Sahne mit dem Zucker und der aufgeschlitzten Vanilleschote aufkochen lassen und unter Rühren etwa 15 Minuten köcheln lassen. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Vanilleschote aus der Sahne nehmen und die ausgedrückte Gelatine in der Sahne auflösen.

Kleine Gläschen kalt ausspülen, die Sahne hineinfüllen und im Kühlschrank in mindestens 2 Stunden fest werden lassen.

Das Wasser mit dem Zucker in einem Topf aufkochen. Den Rhabarber putzen und in kleine Stücke schneiden. Die geschnittenen Stücke mit in das Zucker-Wasser geben und kochen lassen bis der Rhabarber halb zerkocht ist. Das Mark der Vanilleschote mit dazugeben und bei Bedarf mit Stärke abbinden.

Das Rhabarberkompott auf die erkaltete Panna Cotta geben. Genießen Sie es!

Guten Appetit