Himmel und Erde mit Spitzwegerich

2012-10-IMG_0174

Von Oliver Firla, ODINS HADDEBY

Für 4 Personen

Apfel-Zwiebel-Chutney
400 g Äpfel
150 g Schalotten
250 g brauner Zucker
150 ml Weißweinessig
100 ml Apfelsaft
1 Zimtstange
Fliederbeersoße
500ml Rotwein
250g Fliederbeeren
1 Sternanis
100g Zucker
½ Zimtstange
1 Rosmarinzweig
100g Butter

Kartoffelrösti
1,0 Kg Mehlige Kartoffeln
1 Tl Salz
200ml Öl

Deco
8 große Spitzwegerichblätter
40ml Öl
Salz

Apfel-Zwiebel-Chutney
Äpfel waschen, halbieren, entkernen und in Stücke schneiden. Schalotten schälen und in Scheiben schneiden. Beides mit Zucker, Essig, Apfelsaft und Zimtstange in einen großen Topf geben. Alles aufkochen und etwa 30 Minuten kochen lassen.

Fliederbeersoße
Alle Zutaten köcheln lassen bis die Fliederbeeren knapp mit den Rotwein bedeckt sind, dann die Zimtstange, Sternanis und Rosmarinzweig entfernen und alles pürieren und durch ein feines Sieb streichen. Kurz aufkochen und danach die Butterwürfel ein mixen

Karoffelrösti
Kartoffeln schälen und waschen danach mit einer Reibe in feine Streifen reiben und kräftig salzen. Pfanne erhitzen, jeweils 1 gehäufter EL Kartoffelmasse in das heiße Fett legen und ca. 3 min von jeder Seite knusprig braten.

Anrichten
Die Spitzwegerichblätter in reichlich Öl bei geringer Hitze knusprig braten und danach auf Küchenkrepp legen und salzen. Dann die Rösti , Blutwurst und Apfelscheiben ausstechen in gleichen Ringen, kurz in Butter schwenken und aufstapeln. Die Fliederbeersoße verteilen und die gebratene Leber darauf anrichten und das Apfel-Zwiebel-Chutney platzieren. Zum Schluss mit den gebackenen Spitzwegerich auslegen.

Guten Appetit

Rezept zum Download »