Friesentorte im Glas

Friesentorte mal anders aus dem Restaurant KØKKEN im Benen-Diken-Hof

Zwetschgenmus:
1000 kg Zwetschgen
500g Gelierzucker 2:1
1 Stange Zimt
5 cl Zwetschgenwasser

Streusel:
100g Butter
100g Mehl
100g Zucker
1 Prise Salz
1 Prise Zimt
30g gehackte Haselnüsse

 

Zwetschgenmus:
Die Zwetschgen halbieren und entkernen. Mit dem Zucker über Nacht im Kühlschrank marinieren.
Alle Zutaten zusammen zu bei mittlerer Hitze zu einem Kompott kochen. Die Zimtstange herausnehmen und das Mus heiß in Gläser abfüllen.

Streusel:
Butter mit Mehl und Zimt schaumig schlagen. Mehl, Salz und Nüsse dazugeben und verkneten. Bei 175°C für ca. 10 Minuten goldgelb backen.

Blätterteigsegel:
Aus Blätterteig ca. 10 cm große Dreiecke ausschneiden, auf ein Backblech legen und mit Eigelb bestreichen. Diese bei 200 °C ohne Ventilator im Ofen goldgelb backen. Abkühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.

Schlagsahne:
Schlagsahne mit Sahnesteif steif schlagen und mit Puderzucker leicht süßen.

Zusammenbau:
Im Weckglas als erstes eine Schicht Nussstreusel verteilen. Diese mit Zwetschgenmus bedecken. Es folgt eine Schicht geschlagene Sahne. Diese Schichten einmal wiederholen, bevor das Glas mit dem Blätterteigsegel dekoriert wird.

 

Guten Appetit