Zum vierten Mal präsentierte sich am 15.09.2019 von 10.00 – 18.00 Uhr der [MOHLTIED!] GREEN MARKET in Eckernförde an der Hafenspitze mit 60 Ausstellern.

FEINHEIMISCH e.V. war neben einem Informationsstand mit dem neuen Bildungsprogramm für Kinder vertreten. In dem Pagodenzelt des Genussvereins präsentierte sich außerdem die Hofbienerie mit ihrem Honig-Angebot.

Um 10.00 Uhr wurde der Markt von Hans-Joachim Grote, Minister für Inneres, ländliche Räume und Integration des Landes Schleswig-Holstein, und Ute Volquardsen, Präsidentin der Landwirtschaftskammer Schleswig-Holstein, eröffnet. Sie freuten sich über die zahlreichen regionalen Angebote und erkundigten sich bei dem Marktrundgang nach dem Bildungsangebot von FEINHEIMISCH.

Zahlreiche interessierte Kinder nahmen trotz des typisch norddeutschen Wetters an dem FEINHEIMISCH-Kinderprogramm teil. Unter Anleitung wurde fleißig Gemüse von der Brötzmann KG geschnippelt und Quark vom Hof Fuhlreit zu Kräuterquark verarbeitet. Dies geschah teilweise zum Erstaunen der Eltern, da ihre Kinder teilweise noch nie zuvor ein Schneidemesser in den Händen hatten oder „sonst nie Gemüse essen wollen“.

Auch die zweite Aktion des Bildungsprogramms, die Sinnesschule, wurde von Kindern und auch von Erwachsenen gerne ausprobiert. Hierbei wurde das Sprossenbrot vom Passader Backhaus mit einem industriell hergestellten Brot verglichen. Das Sprossenbrot gewann den Test mit deutlichem Vorsprung und wurde auch direkt nachgekauft.

Natürlich waren auch viele weitere FEINHEIMISCH Betriebe vor Ort: Antik-Hof Bissee, Bauer Schramm, Bunde Wischen e.V., Carstens Highlands, Czernys Küstenbrauerei, das Apfelschiff, Gut Schirnau, Hofbienerie Imkerei, Hohenwestedter Werkstatt, Holtseer Landkäserei, Holunderhof Helle, Hotel Birke, Jahnkes Ziegenkäse, John’s Burgers, Lillebräu, Sauer+Hartwig.

So konnten sich die Besucher trotz des zeitweise ungemütlichen Wetters FEINHEIMISCH-kulinarisch informieren und verwöhnen.