Mille Feuille von Forelle und Kräuterbrot

Zutaten

Zutaten für 2 Personen

Kräuterbrot

  • 250 ml Wasser
  • 300 g Mehl
  • 1 Hefewürfel
  • 1 Prise Zucker
  • 1 TL Salz
  • 1 Schuss Olivenöl
  • ½ TL Koriandersamen
  • ½ TL Fenchelsamen
  • 1 frische Knoblauchzehe

Lachsforelle

  • ½ Lachsforellenseite
  • Salz
  • Zedernholzbrett
  • 1 große Strauchtomate
  • 1 Fenchelknolle mit Grün

Kräutercrème

  • frische Kräuter nach Wahl, z. B. Basilikum, Schnittlauch, Minze, Petersilie
  • 250 g Griechischer Joghurt
  • etwas Zitronenabrieb

Zubereitung

Kräuterbrot: Aus Wasser, Mehl, Hefe, Zucker, Salz, Olivenöl und den Gewürzen einen Teig herstellen und 30 Minuten ruhen lassen. Dann Fladen formen und auf dem Grill goldbraun backen.
Lachsforelle: Die Forelle säubern, säuern, salzen und auf einem gewässerten Grillbrett auf den Grill geben. Fenchelknolle und Tomate in Scheiben schneiden, mit Öl beträufeln und ebenfalls auf den Grill geben.
Kräutercrème: Die Kräuter hacken und mit Joghurt, etwas Fleur de Sel und dem Zitronenabrieb verrühren.
Anrichten: Nacheinander alle Zutaten stapeln und mit der gegrillten Fenchelscheibe servieren.

Weitere Ideen für
die Küche

Fischsuppe

Fischsuppe

Zutaten für 4 Personen Leckere Fischsuppe aus dem Kieler Donnerlüttchen. Sonja Lugowski und Jessica Froese  wollen ihren Gästen in ihrem Restaurant...

mehr lesen