FEINHEIMISCH. DAS MAGAZIN 02_2020

Das neue FEINHEIMISCH. DAS MAGAZIN 02_2020 ist da! Schwerpunktthema ist diesmal der Klimawandel in Bezug auf die Landwirtschaft.

Im Hintergrundreport geht es um die große Frage: Wie stellen wir die Weichen für eine zukunftsfähige Landwirtschaft? Autorin Karen Jahn hat dazu unter anderem mit Annette Stünke, Geschäftsführerin des Bioland-Landesverbandes Schleswig-Holstein, Hamburg und Mecklenburg-Vorpommern, sowie mit Thilo Metzger-Petersen und Heldrik Schramm, beide FEINHEIMISCH-Vorstandsmitglieder für die Produzenten, gesprochen. Die Frage nach der Vereinbarkeit von Landwirtschaft und Klimaschutz stand auch im Mittelpunkt des Expertengesprächs, in dem Landwirtschaftsminister Jan Philipp Albrecht, Bauernverbandspräsident Werner Schwarz und Agrarwissenschaftler Prof. Friedhelm Taube leidenschaftlich debattierten. Tenor: Wir brauchen eine grüne Landwirtschaft und einen bewussteren Konsum. Überschattet wurde die Produktion dieser Ausgabe vom Corona-Virus. In kurzer Zeit hat sich alles verändert. Und das bleibt in FEINHEIMISCH. DAS MAGAZIN natürlich nicht unkommentiert. Autorin Andrea Schmidt gibt einen Rückblick auf die ersten bangen Pandemie-Wochen – und präsentiert gleichzeitig wunderbare Aktionen feinheimischer Akteure, die Mut machen. Dazu gibt es auch in der neuen Ausgabe wieder viele schmackhafte, feinheimische Häppchen zum Lesen. Das neue Magazin ist ab sofort bei allen FEINHEIMISCH-Mitgliedern kostenfrei erhältlich – und liegt außerdem der ebenfalls druckfrischen Ausgabe 2-2020 von [Mohltied!] Das Besseresser-Magazin bei, die ab 15. Mai überall im Norden sowie im Webshop unter www.mohltied.de erhältlich ist.