Archiv der Kategorie: Presse

#anzeigebuchen: FEINHEIMISCH. DAS MAGAZIN

Am 26. August geht die nächste Ausgabe von FEINHEIMISCH. DAS MAGAZIN in 20.000 Exemplaren an den Start. Die Ausgabe 03_2016 wird wie gewohnt der [Mohltied!] Gesamtauflage beigelegt, bei allen FEINHEIMISCH Mitgliedsbetrieben ausgelegt – und unter anderem auch im September beim [Mohltied!] Green Market in Eckernförde, beim Hamburger Food Market und bei der Chef Sache in Köln verteilt.

Anzeigenschluss für die Ausgabe 03_2016 ist am 15. Juli, preislich geht es bei 395 Euro los, bei Mehrfachbuchungen gibt es Rabatt. Nähere Infos direkt bei Eckhard Voß, 0177.2194789 oder eckhard.voss@die-hoehe.de.

Aktuelle Mediadaten und Termine zum Download…

FEINHEIMISCH auf dem Gottorfer Landmarkt

Gottorfer Landmarkt

Am vergangenen Wochenende fand  der 17. Gottorfer Landmarkt statt. 15.500 Besucher kamen nach Schleswig, um bei herrlichem Wetter über Deutschlands größten Biolandmarkt zu schlendern. Auch FEINHEIMISCH war mit dem Holzofenbäcker, den Öko Melkburen, Gut2, dem Hockmannshof, Odins Haddeby und der Wikingerschänke vertreten. Die feinheimische Sinnes- und Geschmacksschule auf der Kinderwiese kam bei dem jungen Publikum bestens an und war während der gesamten Veranstaltung gut besucht.

Schönmoorer Hof im NDR

Am Sonntag, den 22.02 um 20:15 Uhr berichtet der NDR über den Schönmoorer Hof. Beide Höfe, das Schönmoorer Geflügel und die Apfelschweine werden präsentiert.

Für alle feinheimischen Mitglieder eine interessante Möglichkeit Einblick in einen feinheimischen Hof zu bekommen.

Alternativ wird der Beitrag auch am Sonntag, den 01.03 um 14 Uhr ausgestrahlt und ist in der Mediathek des NDRs zu finden.

Viele Fischköppe

Die neue [Mohltied!]-Westküsten-Ausgabe: viele Fischköppe, viel FEINHEIMISCHES

Denn wie könnte Schleswig-Holsteins Besseresser-Magazin auch das Thema FEINHEIMISCH ausklammern – mit seinen Werten und Leitgedanken, mit all seinen engagierten Gastronomen, Produzenten und Förderern? Gleich eingangs nimmt Oliver Firla, neuer Vereinsvorsitzender von FEINHEIMISCH – Genuss aus Schleswig-Holstein e. V. und Gastronom aus Busdorf bei Schleswig in einem Interview Stellung zu aktuellen Themen und Tätigkeitsfeldern auf dem spannenden Gebiet der Land-/Lebensmittelwirtschaft und Gastronomie. Weiterlesen

FEINHEIMISCH-Pressegespräch bei Birke

Am 3. Dezember 2013 fand im Business Center Birke ein FEINHEIMISCH-Pressegespräch zur feinheimischen Jahresbilanz statt. Vor einer bunten Schar von Journalisten berichtete FEINHEIMISCH-Geschäftsführer Markus Huber über das erfolgreiche Geschäftsjahr 2013 und präsentierte neue Produkte feinheimischer Produzenten. Dass das Jahr für FEINHEIMISCH besonders erfolgreich war, verdeutlichen einige Zahlen: Die Anzahl feinheimischer Gastronomen stieg um 14,8 Prozent auf insgesamt 31 Mitglieder und die der Produzenten um 13,3 Prozent auf 51 Mitglieder. Weiterlesen

„Iss gut! Iss aus der Region!“

FEINHEIMISCHE Genusstage in Schleswig-Holsteins Mensen – Am 9. Oktober 2013 berichtete der Fernsehsender Sat1 Regionalfernsehen für Hamburg und Schleswig-Holstein über den Start der feinheimischen Genusstage „Iss gut! Iss aus der Region!“ aus der Mensa der Fachhochschule Kiel.
Der Beitrag nennt die Kernidee der Aktion, zeigt die Köche Carsten Ott (Antikhof Bissee) und Uwe Kornhaas (Fachhochschule Kiel) bei der Zubereitung des regionalen Gerichts, die feinheimischen Produzenten sowie einige Mensagäste. Im Beitrag lobt der Journalist Uwe von Pein das feinheimische Gericht. „Mensaküche einmal ganz anders“, sagt er und ergänzt: „Haute cuisine in der Kieler Fachhochschule“. Diese Meinung teilen auch die Gäste. „So etwas Tolles bekommt man hier sonst nicht“, resümiert eine zufriedene Mensabesucherin.

Hier geht es zum Fernsehbericht…

Voller Erfolg: Seeblicker Küchenparty

Am vergangenen Wochenende wurden die Gäste der „Seeblicker Kückenparty“ vom „Seeblick Genuss und Spa Resort Amrum“ mit Amrumer Wildaustern über Matjes Sushi, gefüllten Butterhuhnflügeln und weiteren Köstlichkeiten verwöhnt. Hinterm Herd standen unter anderem Hausherr Gunnar Hesse und Torben Alpers, Küchenchef vom Hotel Kieler Yacht Club. Mit dabei waren auch weitere Feinheimisch-Mitglieder, die mit ihren Produkten die Gäste begeisterten. Zum Artikel aus den AmrumNews.

Besondere Atmosphäre

Hochwertige Küche in ganz besonderer Atmosphäre gibt es jetzt in Kiel, in der Beselerallee 38 zu erleben: Im Haus der Freimaurerloge „Alma an der Ostsee“ hat mit Cateringkultur die feinheimische Bewegung Einzug gehalten. Als  Veranstaltungsort für verschiedenste Anlässe öffnet das Logenhaus seine Türen.

…weiter lesen

Pressemeldung

Als kulinarisches Eiland hat Sylt schon lange einen sehr guten Namen. Doch seit einigen Jahren ist neue Bewegung in die Restaurantszene der Nordseeinsel und ihre Chefs gekommen. Unverkennbar gibt es dabei einen Trend zu einer regional geprägten Spitzenküche.

Sein versiertester Vertreter ist zweifellos Johannes King vom Söl’ring Hof in Rantum, zugleich einer Pioniere der Feinheimisch-Bewegung. Ihn hat der kulinarische Reiseführer Gusto in seiner neuen Ausgabe erstmals mit neun Pfannen ausgezeichnet und damit zum besten Koch der Gourmet-Insel gekürt. Kein anderer Sylter Chef bringt es derzeit auf neun von maximal zehn möglichen Gusto-Pfannen. King konnte die Tester des Führers mit seinem klaren, nordisch-modernen Stil und konsequenter Konzentration auf heimische Produkte begeistern. Für die einzigartige Qualität der Zutaten stehen hier sogar ein eigener Gemüsegarten und ein eigenes Fischerboot zur Verfügung.

Weiterlesen