Archiv der Kategorie: News

Ein erfolgreicher Gottorfer Landmarkt

Am 13. Mai 2018 fand zum 19. Mal der Gottorfer Landmarkt in Schleswig statt. Der Markt, der wie schon in den vorherigen Jahren zum größten Ökomarkt Deutschlands gehört, erstreckte sich in einem wunderschönen Ambiente rund um das Schloss Gottorf. Trotz kaltem Wind und nicht allzu warmen frühsommerlichen Temperaturen, füllte sich der Markt schon vor der eigentlichen Eröffnung sehr schnell. Kein Wunder, denn das Angebot an landwirtschaftlichen Ausstellern und Betrieben, Kunsthandwerkern, technischen Innovationen, Tiervorführungen und vor allem kulinarischen Erlebnissen war mal wieder nicht zu übertreffen. Weiterlesen

Feinheimisch auf der World Robot Olympiad

Seit Ende April finden in ganz Deutschland Roboter-Wettbewerbe statt. FEINHEIMISCH war am 27. Mai in Wahlstedt mit einigen seiner Mitglieder, darunter hunkelstide, rieckens landmilch, der Schönmoorer Hof, das Passader Backhaus, Susländer, die Dolleruper Destille der Hockmannshof und den dazugehörigen köstlichen Leckereien, als Partner des Events mit dabei. Weiterlesen

Draußen genießen, das neue FEINHEIMISCH Magazin erscheint am 25. Mai

Um gute Produkte aus der Region und ebenso nachhaltig agierende Gastronomen geht es auch in dieser Ausgabe von FEINHEIMISCH. DAS MAGAZIN. Der Schwerpunkt liegt auf dem Genuss unter freiem Himmel. Vom feinheimischen Grillerlebnis am Falckensteiner Strand über Erdbeerpflücken in Warleberg bis hin zum Interview mit dem Vorstand der Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein erwartet die Leser dieser Ausgabe viel Interessantes aus der Welt der Feinheimischen.

Zum 19. Mal: FEINHEIMISCH und der Gottorfer Landmarkt

Der 13. Mai 2018 wird es wieder in sich haben. Zum 19. Mal findet auf der Schleswiger Museumsinsel der Gottorfer Landmarkt statt. Dann treffen Erzeuger und Aussteller von ökologischen und nachhaltigen Produkten sowie ökofairen Dienstleistungen auf kreative Kunsthandwerker, Vereine und Verbände.

Mehr als 150 Aussteller und über 17.000 Besucher aus Süddänemark, Schleswig-Holstein, Hamburg und Mecklenburg-Vorpommern machten den 18. Gottorfer Landmarkt im Mai letzten Jahres erneut zu einer der erfolgreichsten Tagesveranstaltungen in Schleswig-Holstein. Längst ist der Landmarkt in Deutschland eine der größten Veranstaltungen ihrer Art unter freiem Himmel überhaupt. Weiterlesen

BIS JOHANNI NICHT VERGESSEN: SIEBEN WOCHEN SPARGEL ESSEN

So besagt es der Volksmund. Ob zur Spargelsaison von Mai bis Juni oder danach fermentiert – das königliche Gemüse eignet sich hervorragend zur Herstellung von Suppen und Eintöpfen. Schmorgerichten verleiht es einen besonderen Frische-Kick. Unterscheiden lässt sich der Spargel in seiner Farbe und Güteklasse. Wie man Spargel richtig lagert und zubereitet sowie weiteres Wissenswertes über das Gemüse verraten die folgenden Zeilen.

spargelanstich_lindenhof_preetz_S6H4758
Herr der Preetzer Hochbeete und Spargel-Liebhaber: Christoph Donath-Totzke. Foto: Arendt Schmolze

Weiterlesen

Von Bra nach Blunk

Studentengruppe auf Ausbildungsreise bei FEINHEIMISCH
von Wolfgang Götze / Elisabeth Jacobs-Götze

„Ich bin beeindruckt, mit welchem Ernst und welcher Tiefe in Deutschland über Lebensmittel und Ernährung nachgedacht und diskutiert wird. Bei uns in Kenia wird fast nur Mais angebaut, der größtenteils zum Bierbrauen verwendet wird. Ansonsten werden fast nur importierte Lebensmittel, ohne groß nachzudenken, konsumiert”, meinte James aus Kenia beim Besuch des FEINHEIMISCH-Mitgliedes „Passader Backhaus”.

Weiterlesen

Vom Hobby zur gläsernen Metzgerei

Seit 2015 ist Tobias Carstens mit seinem Vater Sönke Carstens leidenschaftliches Mitglied bei FEINHEIMISCH – Genuss aus Schleswig-Holstein e.V.  Zunächst galt die Aufrechterhaltung ihrer kleinen Farm, auf der hauptsächlich Highland- und Gallowayrinder gezüchtet und gehalten werden, nur als Hobby. Nun ist die Herstellung von Nahrungsmitteln auf natürliche Art und Weise zu ihrem Beruf geworden. Weiterlesen

Italienischer Besuch von der Slow Food Universität

slowfood uni

Vom 18. bis 20. April 2018 heißt das Landhaus Schulze-Hamann eine Gruppe von Studenten von der Slow Food Universität aus Pollenzo herzlich willkommen. Neben dem Aufenthalt im Landhaus Schulze-Hamann besucht die Gruppe im Kreis Segeberg und Ostholstein eine Reihe von nachhaltig-aufgestellten Lebensmittel-Produktionsbetrieben. Die Reise startet in Blunk mit einer Wildkräuterführung durch die Bioland-Gärtnerei Wilde Kost, anhängend mit einem Besuch auf dem Archehof Bredland und einer Führung durch die Milchtankstelle der Familie Greve. Am nächsten Tag geht es zur Bioland-Käserei Hof Berg in Dannau, zum Fischereibetrieb von Familie Rönnau in Wendtorf, zum Passader Backhaus in Passade und dem Obsthof Schuster in Raisdorf.

Geschmack der Regionen

Im schönen Erfurt zeigt das überaus sehenswerte Gartenbaumuseum in Kooperation mit Slow Food Deutschland e.V. bis zum 31. Oktober 2018 die bunte Vielfalt regionaler Obst- und Gemüsesorten. Unterhaltsam und erlebnisreich werden traditionelle Raritäten, die einst lokale oder regionale Spezialitäten waren, gezeigt. Die Ausstellung blickt zurück bis in die Anbaukultur des Mittelalters und möchte auch für regionale Obst- und Gemüsebauern Anreize geben, diese kulturhistorische und geschmackliche Vielfalt zu erhalten. Weiterlesen

Zwischen Prunk und Tristesse

Gedanken von Wolfgang Götze zum Schein und Sein der deutschen Küche in privaten Haushalten. Für Schleswig-Holstein ist es an der Zeit, dass die Politik unterstützend und fördernd den Aufbau eines kulinarischen Netzwerks ressortübergreifend auf die Agenda setzt Weiterlesen

Alles unter einer Kochmütze

Alte Mann Markus Angenedt
Beneidenswert: Küchenchef Markus Angenedt kocht neben dem Kieler Schifffahrtsmuseum mit Blick auf die Kieler Förde

Ob Trends wie Superfood, aufwändige Diäten oder einfach nur das Lieblingsessen – unser Essverhalten macht uns einzigartig. dass jeder Mensch über den Tag verteilt ausreichend Nährstoffe zu sich nehmen sollte, lehrt uns nicht nur die Fachliteratur. Doch was, wenn es einmal schnell gehen muss? Besonders in der Mittagspause sind der Hunger meist gross und die Zeit knapp. Markus Angenedt, Küchenchef im Kieler Restaurant Der Alte Mann, verrät, wie er bei all der mittäglichen Hektik den Überblick behält.

Weiterlesen

Immer wieder ein Genuss: FEINHEIMISCH. DAS MAGAZIN

feinheimisch magazinAm Freitag, 3. März 2018, erscheint die erste Ausgabe des Jahres von FEINHEIMISCH. DAS MAGAZIN bei feinheimischen Gastronomen und Produzenten sowie beiliegend in [Mohltied!] – Das Besseresser-Magazin für Schleswig-Holstein.

Auf 36 Seiten lesen Sie in diesem Magazin über das Schwerpunktthema Paare. Lernen Sie die Personen hinter den köstlichen Gerichten und ihre persönliche Geschichte kennen. Dazu servieren wir wohl abgeschmeckte Berichte über das neue FISCHBAR Deli von Daniel Gieseler, das Natürliche Ale der URSTROM Brauerei oder Daniela Reinhart von Lirum Larum.