Archiv der Kategorie: News

FEINHEIMISCHE Geschenkideen

Verschenken Sie in diesem Jahr FEINHEIMISCH für zu Hause:

Mit diesen schönen Dingen können Sie Ihren Liebsten bestimmt eine Freude bereiten!

Oder Sie bestellen bei uns einen FEINHEIMISCH-Gutschein in einer von Ihnen gewünschten Höhe.

 

  

Latzschürze, je 29,50 EUR, Farben: dunkelblau, weiß, rot
Geschirrtuch Leinen,  12,50 EUR

Weiterlesen

GEMÜSE- ENTWICKLUNGSLAND

Schleswig-Holsteins Gemüse-Großhändler

Der Winter steht vor der Tür, man hört schon das leidvolle Klagen: Jetzt gibt’s nur noch dieses langweilige Wintergemüse Kohl, Kürbis und Karotten. Wie gut haben es die da am Mittelmeer. Das ganze Jahr über eine Vielfalt aromatischer Gemüsesorten! Weiterlesen

Heiße Eisen – Das Podiumsgespräch auf dem 2. Feinheimisch Symposium

Dumpf dröhnende Traktoren mit protestierenden Landwirten, die u.a. eine höhere Wertschätzung ihrer Arbeit und einen verbesserten Dialog mit der Politik forderten, zogen an der ACO-Thormann-Halle vorbei. Hintergrund für Moderatorin Nina Tschierse, in das Gespräch mit Dr. Dorit Kuhnt, Staatssekretärin im schleswig-holsteinischen Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung (MELUND), mit der Frage einzusteigen, vor welchen Herausforderungen man im Ministerium stehe. Weiterlesen

FEINHEIMISCH.DAS MAGAZIN 04/19

FEINHEIMISCH.DAS MAGAZIN 04/19 erscheint am 15. November, zusammen mit [Mohltied] dem Magazin für Besseresser, wer es nicht abonniert hat, bestellt hier bei FEINHEIMISCH oder direkt bei mohltied.de, spannende Themen erwarten euch rund um lecker Gemüse im Winter, alle neuen Köpfe und eine große Leserumfrage bei der es tolle Preise zu gewinnen gibt.

2. FEINHEIMISCH-SYMPOSIUM: EINE RUNDE SACHE!

Das war die einhellige Meinung der über 250 Teilnehmer und Akteure des 2. FEINHEIMISCH – Symposiums am 22. Oktober 2019. Das Thema lautete „Perspektivwechsel. Kulinarische Ideen abseits des Mainstream.“ und die diesjährigen Referenten hatten dazu Spannendes und Inspirierendes zu berichten. Wie schon im vergangenen Jahr führte Moderatorin Nina V. Tschierse liebevoll, aufmerksam und launig durch das Vortragsprogramm und bot dem Publikum die Möglichkeit zur Diskussion und zum Fragenstellen. Weiterlesen