Jahresabschlussveranstaltung 2020

Möchten Sie gerne mal wieder einen genussvollen und schönen Abend in wunderbarer Atmosphäre verbringen? Dann haben Sie am 13. November 2020 die Chance dazu. Wir möchten mit Ihnen gemeinsam dieses besondere Jahr 2020 ausklingen lassen. Genießen Sie zusammen mit FEINHEIMISCH-Mitgliedern ein geschmackvolles 3-Gänge-Menü im Burger Fährhaus direkt am Nord-Ostsee-Kanal.

Weiterlesen

Wolfgang Götze: FEINHEIMISCH Symposium 2020

Lange hat der FEINHEIMISCH Vorstand überlegt und abgewogen, über Alternativen nachgedacht und die Situation beobachtet. Soll das vor zwei Jahren eingeführte, öffentliche FEINHEIMISCH Symposium stattfinden oder nicht? Der Vorstand hat es sich nicht leicht gemacht, letztlich aber eine Entscheidung getroffen. Wegen der Covid-19 Situation und den damit verbundenen Risiken haben sich die Vorstandsmitglieder für ein Aussetzen des gewohnten Symposiums in diesem Jahr entschieden.

Weiterlesen

Ein tolles Geschenk für Genießer: der FEINHEIMISCH-Gutschein

Verschenken Sie Freude in Form von regionalem Genuss!

Sie suchen nach einem vielfältig-einlösbarem Geschenk? Dann ist ein FEINHEIMISCH-Gutschein genau das richtige! Egal ob als Geburtstagsgeschenk, zu Weihnachten, zur Hochzeit oder als kleine Aufmerksamkeit zwischendurch. Für Privatpersonen oder Geschäftspartner. Der FEINHEIMISCH-Gutschein ist eine gelungene Abwechslung zu typischen Geschenken wie Blumen, Strümpfen, Krawatten und einfallslosen Präsentkörben.

Weiterlesen

Die NORDBAUERN laden ein: Online-Verkostung mit Schätzen aus dem Land zwischen den Meeren

Probieren Sie besondere Köstlichkeiten von Höfen und Manufakturen aus Schleswig-Holstein. Lernen Sie hochwertige, regionale Lebensmittel in Online-Verkostungen mit variierenden Themen kennen. Lassen Sie sich vom Journalisten, Gastrokritiker und Herausgeber von „Nordische Esskultur“ Jens Mecklenburg durch die Online-Verkostung schleswig-holsteinischer Spezialitäten führen.

Weiterlesen

Systemrelevant? Der Kommentar von Wolfgang Götze

„Ich bin systemrelevant!“ Mit dieser Aussage wenden sich immer mehr Vertreter von Unternehmen und Verbänden an die Politik – beziehungsweise an den Steuerzahler. Allein der Begriff systemrelevant soll möglichst steuerfreies und nicht rückzahlbares Geld auf die Konten fließen lassen. Dabei kannte bis zur Bankenkrise 2008 kaum jemand dieses jetzt zum Totschlag-Argument gewordene Wort. Weiterlesen