7. FEINHEIMISCHE Bildungsreise

Die Teilnehmer der 7. FEINHEIMISCHEN Bildungsreise im Rosengarten von Rosenfeines

Viele Einblicke gab es am vergangenen Freitag bei der diesjährigen FEINHEIMISCH-Bildungsreise. Mit dem Bus haben die Teilnehmer gemeinsam sechs verschiedene Betriebe an der Westküste und im Schleigebiet besucht.

Ein köstliches Frühstücksbuffet und ein großartiger Blick über den Bistensee eröffneten den Reisetag. Bei strahlendem Sonnenschein begrüßte Peter Gross die FEINHEIMISCH Gruppe auf der Terrasse des Restaurants Lammbuttrind im Töpferhaus, bevor lecker gespeist wurde. Im Anschluss konnten alle Teilnehmer gestärkt in den Bus steigen, um zum Hof Fuhlreit nach Kropp weiterzufahren.

Nach einer Hofführung mit Arne und Jörn Sierk, konnten die eigenen Produkte der Meierei im Hofladen erworben werden. Ob Vanilleeis, Heidelbeer- oder Himbeersorbet- lecker versorgt wurden alle vor der Weiterfahrt von Geesa’s Eis, der Spezialität aus dem Hause Sierk!

Ein direkter Vergleich zweier Milchviehbetriebe konnte nach der Besichtigung der Rohmilchkäserei Backensholz bei der Familie Metzger-Petersen gezogen werden.

Nicht fehlen durfte natürlich die Besichtigung der neuen Hofküche, die des Hofkindergartens, der seit 2018 besteht, sowie natürlich die Verkostung der verschiedenen Rohmilchkäse.

Herrlich duftend wurden wir im Rosenparadies von Sven Jacobsen empfangen. Seit 2005 werden hier viele verschiedene Rosenaufstriche hergestellt. Beeindruckt von den vielen Sorten und unterschiedlichen Düften der Rosen, wurden diese bei der Verköstigung in den sortenreinen Aufstrichen geschmacklich wiederentdeckt.

Am Deich in Nordstrand erwartete uns der Hofladen Baumbach. Im Fokus des Hofladens steht das eigens produzierte Lammfleisch sowie Wurstspezialitäten aus 100% Lammfleisch. Zusammen mit der Landschlachterei Burmeister findet im Hofladen die Vermarktung des Fleisches statt. Leckere Schnittchen mit Lamm- und auch Gallowayfleisch haben den Besuch bei der Familie Baumbach und den Schafen auf dem Deich nebenan abgerundet.

Zu guter Letzt durften sich alle Teilnehmer auf ein köstliches Drei-Gang Menü bei Specht Speisewirtschaft in Grödersby freuen. Volker Specht hat in seinem Menü viele Komponenten der zuvor besichtigten Betriebe eingebaut, sodass neben dem Backensholzer Friesentaler auch die Aufstriche von Rosenfeines seinen Platz auf dem Vorspeisenteller gefunden hat. Mit Lammhackbällchen vom Hofladen Baumbach im Hauptgericht und Erdbeersorbet vom Hof Fuhlreit als Hauptkomponente in der Nachspeise wurden die beiden weiteren Betriebe der Bildungsreise mit in das Menü eingebunden.

Am Ende des Tages sind alle Teilnehmer mit neuen Informationen, vielen Impressionen und ausgiebigen Gesprächen von einer wunderbaren Reise zurückgekehrt!

Frühstück im Seehotel Töpferhaus
Auf dem Hof Fuhlreit
Zwei Kühe vom Hof Fuhlreit
Hofladen & Hofküche Backensholz
Hofladen & Hofküche Backensholz

 

Verkostung des Lammfleisches
Hofladen Baumbach
Abendessen bei Specht Speisewirtschaft