Geschmack der Regionen

Im schönen Erfurt zeigt das überaus sehenswerte Gartenbaumuseum in Kooperation mit Slow Food Deutschland e.V. bis zum 31. Oktober 2018 die bunte Vielfalt regionaler Obst- und Gemüsesorten. Unterhaltsam und erlebnisreich werden traditionelle Raritäten, die einst lokale oder regionale Spezialitäten waren, gezeigt. Die Ausstellung blickt zurück bis in die Anbaukultur des Mittelalters und möchte auch für regionale Obst- und Gemüsebauern Anreize geben, diese kulturhistorische und geschmackliche Vielfalt zu erhalten. Der Wiederanbau fast vergessener regionaler Sorten ist auch in Hinblick auf Nachhaltigkeit sinnvoll, denn im globalen Vergleich sind sie optimal an ihre Umwelt angepasst und die Transportwege kurz – eine gute Klimabilanz. Tipps für Hobbygärtner, Rezepte und Saatbezugsquellen sowie ein informativer Katalog gehören zum Angebot. Versäumen Sie nicht das Apfelsortenkabinett aus dem 19. Jahrhundert und einen Spaziergang durch den ega-Park!

Mehr Informationen zu dem Thema unter www.gartenbaumuseum.de.