FEINHEIMISCH startet mit neuem Vorstand in das Jahr 2018

von Links: Torsten Neumaier, Vorstand Gastronomen, Oliver Firla, Erster Vorsitzender, Thilo Metzger-Petersen, Vorstand Produzenten, und Olaf Knickrehm, Vorstand Finanzen
von Links: Torsten Neumaier, Vorstand Gastronomen, Oliver Firla,
Erster Vorsitzender, Thilo Metzger-Petersen, Vorstand Produzenten, und
Olaf Knickrehm, Vorstand Finanzen

FEINHEIMISCH geht mit einem neuen Vorstandsmitglied in das Jahr 2018: Auf der Jahreshauptversammlung am Montag, den 19. März 2018, wurde Thilo Metzger-Petersen, Geschäftsführer der Rohmilchkäserei
Backensholz, erstmals in den Vorstand des kulinarischen Netzwerks gewählt. Er übernimmt das Amt des Vorstandsmitglieds Andreas Vorbeck, der seit Kurzem als Erster Vorsitzender des gemeinnützigen Vereins
FOODBILDUNG e. V. tätig ist.
Seit Ende 2017 ist die studierte Ökotrophologin Imke Wolff neue Geschäftsstellenleiterin des Vereins. Bestätigt in ihrem Amt wurden außerdem der Erste Vorstandsvorsitzende Oliver Firla (unter anderem
Geschäftsführer ODINS HADDEBY), Torsten Neumaier (Fielmann Akademie Schloss Plön) als Vorstand Gastronomen sowie Olaf Knickrehm (Geschäftsführer Passader Backhaus), Vereinsvorstand Finanzen.

Konkrete Ziele für die nahe Zukunft sind die fortlaufende Neustrukturierung des Vereins, die sich in diesem Jahr vor allem in der Mitgliederverwaltung sowie verschärften Kriterien zur Auditierung der
produzierenden und gastronomischen Mitglieder niederschlagen wird.
Weitere Vorhaben sind neben einem zweijährigen Projekt zur feinheimischen Gemeinschaftsverpflegung ein erstes feinheimisches Symposium zur Kulinarik in Schleswig-Holstein. Bewährt hat sich die neue, einjährige Probemitgliedschaft für gastronomische Mitglieder mit Begleitung eines feinheimischen Küchenchefs als Mentor, die auch in 2018 weiter angeboten wird.
Stärker eingebunden werden sollen neben den gastronomischen und produzierenden Betrieben auch private Mitglieder. Hierzu ruft der Verein eine neue Veranstaltungsreihe _FEINHEIMISCH kocht_ zum gegenseitigen Kennenlernen und Austausch zu kulinarischen Themen ins Leben. Für die ersten drei Veranstaltungen stiftet der Verein an fünf feinheimische Gastgeber je einen Einkaufsgutschein im Wert von 50 Euro. Interessenten wenden sich an die neue Geschäftsstellenleiterin Imke Wolff unter Telefon 0431/986 548 77 oder per E-Mail: info@feinheimisch.de