Genusskalender 2. Dezember: Brotzeit

Hinter dem zweiten Türchen des Genusskalenders verstecken sich zehn Einkaufsgutscheine für das Passader Backhaus für je ein Brot Ihrer Wahl. Bald verwöhnen mit den Köstlichkeiten vom Passader Backhaus können sich die Gewinner mit den Nummern: 964, 2003, 714, 2479, 1366, 1503, 2837, 1915, 987 und 1248.

Im Passader Backhaus stehen Tradition und Handwerkskunst an erster Stelle. Seit 30 Jahren werden hier feinstes Brot aus dem Korn vom eigenen Bioland-Hof Göttsch und andere Spezialitäten gebacken.

Wo Sie die Traditionsbäckerei finden, erfahren Sie hier: www.passader-backhaus.de.

Für selbst hergestellte festliche Backwaren haben wir folgendes Plätzchenrezept für Sie herausgesucht:

Luftige Haselnussmakronen

Zutaten
3 Eiweiß
150 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
250 g gemahlene Haselnüsse
½ TL Zimt
50 ganze Haselnüsse

Den Backofen auf 150 Grad vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen. Die Eiweiße steifschlagen und langsam den Zucker und Vanillezucker hinzugeben. Anschließend auch die gemahlenen Haselnüsse und den Zimt unter den Eischnee heben. Den schaumigen Teig nun mit einem Esslöffel oder einem Spritzbeutel auf das Backblech geben und jeweils mit einer ganzen Haselnuss dekorieren. Zum Schluss die Haselnussmakronen für 20 bis 25 Minuten goldbraun backen.