Feierlicher Jahresabschluss auf Schloss Plön

Der diesjährige Jahresabschluss von FEINHEIMISCH stand im Zeichen des zehnjährigen Jubiläums des Genussvereins. In feierlicher Atmosphäre im Plöner Schloss konnten die rund 150 Gäste zunächst bei Punsch, Kaffee und Kuchen durch die feinheimischen Marktstände von Hof Steffen, Passader Backhaus, Marxen Wein und den Magazinen 54 Grad Nord, [Mohltied] – Das Besseresser-Magazin für Schleswig-Holstein sowie FEINHEIMISCH. DAS MAGAZIN stöbern.

Anschließend fanden sich die Besucher im Rittersaal des Schlosses wieder. FEINHEIMISCH Vorstandsvorsitzender Oliver Firla formulierte in seiner anschließenden Rede ein Resümee über die vergangenen zehn Jahre, blickte aber auch auf die kommende Dekade und rief zu weiterhin starkem Engagement in der Vereinsarbeit auf. Die Kieler Autorin und Journalistin Jutta Kürtz folgte mit drei Beiträgen, in denen sie ihrem Publikum die feinheimische Jubiläumszahl Zehn, den Begriff FEINHEIMISCH sowie die Kunst des Genießens aus einem etwas anderen Blickwinkel zeigte.

Neu in diesem Jahr war das feinheimische Büffet und die vielen Stehtische, die zum fliegenden Tischwechsel und vor allem einem verstärkten Netzwerk und Austausch beitrugen.
Ein weiterer Höhepunkt des Abends war die Tombola, die insgesamt zehn Gewinner kürte. Außerdem beschenkt wurden zwei Gäste, die noch am gleichen Abend ihren Mitgliedsvertrag unterschrieben hatten.
Geehrt wurden Carsten Ott vom Antikhof Bissee, Axel Hartwig von der Dolleruper Destille sowie Christian Birke vom Hotel Birke für ihr langjähriges Engagement als feinheimische Mitglieder.

Ein schöner Abend, der uns schon jetzt auf ein Jahr voller Herausforderungen und Erfolge mit FEINHEIMISCH in 2018 blicken lässt.

Wir bedanken uns bei den Sponsoren des Abends: Flensburger Brauerei, Urstrom, J.J.Darboven, rosenfeines, Meierei Horst, Chefs Culinar, Sus Agnatum und Pförtnerhaus Schloss Plön.