In Japan sagt man itadakimasu (Guten Appetit)

Informativ und kulinarisch wertvoll zugleich – am Freitag fand der FEINHEIMISCH-Stammtisch auf dem Hof der Rinderzucht Holstein-Wagyu bei Familie Marquardt statt. Rüdiger Marquardt führte die rund 30 Gäste über seinen Hof in Negenharrie und wusste Eindrucksvolles über die japanischen Wagyu-Rinder zu berichten: Erstklassige Abstammungen, Eintrag in deutschen Herdbuchpapieren und naturnahe Mutterkuhhaltung machen die Zucht für das Inland, Europa und den weltweiten Export besonders wertvoll. Ein Höhepunkt war in jedem Fall der Show-Room im japanischen Stil, von dem man auf den Stall und die großen schwarzen Rinder herabschauen konnte.

Im Anschluss an die Hofführung konnte sich bei feinheimischer Kost und Getränken ausführlich ausgetauscht werden. Hofeigene Produkte konnten ebenfalls verkostet werden. Und der Geschmack dieses herausragenden Fleisches liegt noch immer auf der Zunge.