Fleischlos erfolgreich auf dem zweiten Brötzmann-Pokal

Auch in diesem Jahr veranstalteten der feinheimische Obst-, Gemüse- und Südfrüchte-Großhandel Köhn & Brötzmann gemeinsam mit dem Verein Kieler Köche und dem Berufsbildungszentrum RBZ I den Brötzmann-Pokal. Zum zweiten Mal kochten elf angehende Köche im zweiten Ausbildungsjahr um die Wette. Nach einer theoretischen Prüfung folgte ein vegetarisches Drei-Gänge-Menü. Hierfür stellten sechs Koch-Juroren gemeinsam mit Köhn und Brötzmann einen reich gefüllten, vegetarischen Warenkorb zusammen. Die Zutaten bestanden dabei zu rund 80 Prozent aus regionalen Produkten – unter anderem von feinheimischen Betrieben wie der Meierei Horst, Wilde Kost oder der Dolleruper Destille. In der Jury saßen feinheimische Küchenchefs wie Nico Mordhorst vom Restaurant Bärenkrug.

Gewinner des diesjährigen Pokals war Lukas Hagge aus dem Seehotel Töpferhaus. Die weiteren Plätze belegten Edward James Gottschall vom Restaurant Luv und Lee und Hilmar Steude vom Antikhof Bissee. Im Service-Wettbewerb gewann Restaurantfachmann Ove Boyer vom Ringhotel Waldschlösschen Schleswig vor Hotelfachfrau Jasmin Gatz vom Maritim Hotel Bellevue und Hotelfachmann Leon Röhricht vom Ringhotel Birke.

Mehr zum Veranstalter unter: www.broetzmann-kiel.de