Wieder ein Erfolg: Der 18. Gottorfer Landmarkt

Zum 18. Mal fand am 21. Mai 2017 Deutschlands größter Ökomarkt statt: Von 10 bis 18 Uhr strömten mehr als 15.000 Besucher aus Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Hamburg und Süddänemark auf die Schleswiger Schlossinsel. Vielfältige Angebote landwirtschaftlicher Betriebe und Aussteller trafen auf technische Innovationen und Tiervorführungen, ein großer Bio-Marktplatz lud zu kulinarischen Hochgenüssen ein, und der Park des Kunsthandwerks verführte zum Stöbern und Staunen. Kulinarisch begleitet wurde der Gottorfer Landmarkt auch in diesem Jahr von FEINHEIMISCH mit gastronomischen Mitgliedern und Produzenten wie De Öko Melkburen, Hockmannshof, Carstens Highlands & Galloways, gut2, Dolleruper Destille, der Holzofenbäcker, Wilde Kost, Bunde Wischen, Rohmilchkäserei Backensholz und dem OCCO, dessen Weingarten & Café im Pavillon im Schlossgarten an diesem Tag Eröffnung feierte. FEINHEIMISCH war zudem mit der Mobilen Genussakademie und einer Geschmacksschule vertreten. Außerdem zu Gast war Schirmherr der Veranstaltung und schleswig-holsteinischer Landwirtschaftsminister Dr. Robert Habeck.

Weitere Informationen unter: www.schloss-gottorf.de