FEINHEIMISCH gut unterwegs

_S6H0521

Zur Jahreshauptversammlung von FEINHEIMISCH hatte der Vorstand in diesem Jahr nach Schleswig ins Hotel Waldschlösschen geladen. Die rund 80 Teilnehmer bekamen neben einem Rückblick auf das Jahr 2015, dem Bericht des Kassenprüfers und der Entlastung des Vorstands für das vergangene Jahr auch eine Vorausschau auf die aktuellen Planungen. FEINHEIMISCH war 2015 gut unterwegs und wird 2016 noch mehr Fahrt aufnehmen, unter anderem durch den FoodTruck – die rollende Akademie –, der vor allem für die kulinarische Bildungsarbeit genutzt werden soll und erstmals auf der Landesgartenschau in Eutin zum Einsatz kommen wird.

In Schleswig bestätigt wurde der gesamte Vorstand. Neue Kassenprüferin ist neben Silke Kühl von hunkelstide Cindy Jahnke von Jahnkes Ziegenkäse. Erstere bestätigte, dass der Verein mittlerweile im vierten Jahr in Folge schwarze Zahlen schreibt und daher auch ökonomisch gesund ist. Noch klarere Richtlinien sollen demnächst für die gewerblichen Förderer bei der Nutzung der feinheimischen Wort-Bild-Marke festgelegt werden. Regen Austausch gab es zum geplanten Nutzungskonzept des feinheimischen FoodTrucks. Obgleich sich die Auslieferung der rollenden Akademie um mehr als zwei Monate verzögert hat, gibt es bereits 40 Termine, für die sie in diesem Jahr gebucht ist. In Schleswig war die Vorfreude auf den Einsatz dieses wichtigen „Transportmittels“ deutlich zu spüren! Beim gemeinsamen Projekt mit dem Zukunftshaus Westküste in Meldorf wird sich FEINHEIMISCH um die Ernte und Weiterverarbeitung der rund 140 Obstbäume auf den Streuobstwiesen der Stiftung Mensch kümmern und darüber hinaus im Rosenpark einen Kräutergarten anpflanzen, der aus heimischen Gewächsen bestehen wird. Neu sind auch die Angebote der feinheimischen Kommunikationsexperten schmolzeundkühn sowie FISCHERTEXT. UND PR.. Feinheimische Mitglieder haben die Möglichkeit, an mehreren Workshops zu den Themen Marketing und PR sowie Fotografie teilzunehmen, um ihren Außenauftritt noch zu verbessern. Über die Termine und Kosten wird im nächsten Newsletter berichtet.

Freuten sich über einen gelungene Jahreshauptversammlung (v.l.n.r.): Küchenchef Matthias Baltz, Seniorchefin Heta Behmer, Feinheimisch-Geschäftsführer Markus Huber, Vorstand Andreas Vorbeck und Vorstandsvorsitzender Oliver Firla
Freuten sich über einen gelungene Jahreshauptversammlung (v.l.n.r.): Küchenchef Matthias Baltz, Seniorchefin Heta Behmer, Feinheimisch-Geschäftsführer Markus Huber, Vorstand Andreas Vorbeck und Vorstandsvorsitzender Oliver Firla

 

Krönender Abschluss der Jahreshauptversammlung war das gemeinsame Essen, für das Küchenchef Matthias Baltz und sein Team Speisen aufgefahren hatten. Erfreuen konnten sich die Gäste unter anderem an feinen, in Thymianbutter gebratenen Seehechtfilets, herrlichem Braten von Angler Sattelschwein und köstlicher Husumer Lammkeule.