Erste Rotary Charity Night war ein voller Erfolg

charity

Exklusive feinheimische Genüsse und Spenden für den guten Zweck

Einen „Genuss für Geist und Gaumen“ wollten sich die 36 Gäste der ersten Rotary Charity Night nicht entgehen lassen. Damit war die Veranstaltung im festlich geschmückten Dachgeschoss des Kreuzstalles im Schloss Gottorf restlos ausgebucht.

„Mit diesem Abend wollen wir Geld für den guten Zweck sammeln und dabei ein paar schöne und unterhaltsame Stunden verbringen“, sagte Dr. Peter Anton, Präsident des Rotary Clubs Schleswig. Dazu spendete jeder Gast neben einem Beitrag von 100 Euro noch einmal mindestens 100 Euro für die gute Sache. Der Erlös geht an den Ambulanten Hospizdienst Schleswig und an den Jugend- und Kindertreff in St. Jürgen, eine Einrichtung für die Integration von Kindern und Jugendlichen aus 19 Nationen.

Für die kulinarischen Höhepunkte des Abends war Zwei-Sterne-Koch Johannes King und die Köche vom ODINS Haddeby verantwortlich: Der Chef de Cuisine des Söl’ring Hof in Rantum auf Sylt hatte für die begeisterten Gäste nicht nur ein Fünf-Gänge-Menü auf höchsten Niveau kreiert, sondern erläuterte auch jeden einzelnen Gang mit viel Fachwissen und einer Prise Humor. Den harmonierenden Wein zu jedem Gang kredenzte der mehrfach ausgezeichnete Sommelier René Baumgart.

Ebenfalls abgestimmt auf die jeweiligen Speisen präsentierte Journalistin und Autorin Jutta Kürtz geistreiche Geschichten – und sorgte dabei insbesondere mit Anekdoten zum Essverhalten im historischen Schleswig-Holstein und bei Hofe immer wieder für große Heiterkeit. Musikalisch wurde der Abend vom Cellisten Michael Becker begleitet, der eine erstaunliche Bandbreite von Jazz bis Klassik zeigte und dafür begeisterten Applaus erntete.

Eine Fortsetzung dieser Veranstaltung im kommenden Jahr ist geplant. Voranmeldungen nimmt das ODINS Haddeby info@odins-haddeby.de
oder Klaus Stelzner vom Rotary Club Schleswig entgegen – bitte per Mail an klausstelzer@aol.com.