Gemeinsamer Stammtisch von FEINHEIMISCH und Bioland

DSCN5307

Noch nie war ein Stammtisch so gut besucht wie am 31. August im Landhaus Schulze-Hamann. Über 80 Gäste zog es nach Blunk wo FEINHEIMISCH zusammen mit seinem Partner Bioland zum sommerlichen Barbecue lud. Oliver Firla (Erster Vorsitzender von FEINHEIMISCH) begrüßte die Gäste im Namen von FEINHEIMISCH, Annette Stühnke, Geschäftsführerin von Bioland (Schleswig-Holstein, Hamburg und Mecklenburg Vorpommern), brachte in ihrer anschließenden Ansprache auf den Punkt, was die Zusammenarbeit beider Partner ausmacht: „Was uns verbindet, ist Genuss in und um Schleswig-Holstein. Und sowohl FEINHEIMISCH als auch Bioland machen es sich zum Ziel, Regionalität und handwerkliche Herstellung zu fördern.“

Stammtisch
Oliver Firla (Erster Vorsitzender von FEINHEIMISCH) begrüßte die Gäste im Namen von FEINHEIMISCH, Annette Stühnke, Geschäftsführerin von Bioland (Schleswig-Holstein, Hamburg und Mecklenburg Vorpommern), brachte in ihrer anschließenden Ansprache auf den Punkt, was die Zusammenarbeit beider Partner ausmacht.

 

Bei schönstem Wetter und bester Stimmung kredenzten die hervorragenden Gastgeber unter anderem Bio-Angler Sattelschwein vom Hof Hohlegruft, Lamm und Ziege vom Archehof Bredland, Bio-Galloway von Bunde Wischen e.V. sowie Quark und Käse vom Hof Berg und der Backensholzer Rohmilchkäserei. Begleitet wurde das Barbecue von Gepa-Weinen, erfrischenden Getränken der Wittenseer Quelle und Urstrom Bier. Das Fazit: ein rundum gelungener Abend, an dem ordentlich genetzwerkt und geschlemmt wurde.