Klausurtagung 2015

von links nach rechts: Andreas Vorbeck, Dieter Mengel, Jannik Gallmann, Markus Huber, Alexandro Pape, Oliver Firla
von links nach rechts:
Andreas Vorbeck, Dieter Mengel, Jannik Gallmann, Markus Huber, Alexandro Pape, Oliver Firla

Das Jahr 2015 hat begonnen und der feinheimische Vorstand hat sich zur alljährlichen Klausurtagung am 23. und 24. Januar zusammengefunden.

An zwei intensiven Tagen wurden unterschiedlichste Vereinsthemen besprochen und ausgearbeitet. Das Budget wurde geprüft und neu aufgestellt, das Marketingkonzept entwickelt, die vielfältigen Zielsetzungen definiert und auch für neue innovative Ideen wurden die Weichen gestellt.
Feinheimisch befindet sich auf gutem Kurs, was auch die Einstimmigkeit und Produktivität in den Gesprächen wiederspiegelt.
Zum Abschluss durften die Teilnehmer, auf Einladung von Alexandro Pape, seine Salzmanufaktur in List besuchen, wo das „Fleur de Sylt“ produziert wird.