„Iss gut! Iss aus der Region!“

img-4780
FEINHEIMISCH-Genusstage in Schleswig-Holsteins Mensen

Zum dritten Mal haben FEINHEIMISCH und das Studentenwerk Schleswig-Holstein regionale Gerichte mit saisonalen Produkten auf die Mensatische gebracht. Während feinheimische Küchenchefs und Mensa-Köche gemeinsam die Gerichte zubereiteten, informierten FEINHEIMISCH-Produzenten über die Vorzüge regionaler Lebensmittel. Los ging die Aktion am 21. Oktober mit prominentem Besuch von der Insel Sylt: Zwei-Sternekoch Johannes King eröffnete das kulinarische Projekt in Flensburg und überzeugte die Studierenden von einer regionalen Frischeküche. Die Aktionstage erstreckten sich jeweils über drei Tage in den Mensen des Studentenwerks in Flensburg, Kiel, Heide und Lübeck.

Neben Johannes King bereiten die feinheimischen Köche Nils Kramer aus dem Ambassador Hotel & Spa, Nico Mordhorst vom Restaurant Bärenkrug, Jochen Strehler von der Cateringcultur, Carsten Ott vom Antik-Hof Bissee, Angelika Schulze-Hamann vom Landhaus Schulze-Hamann und Bruno Hillmann, Küchenchef im Columbia Hotel Casino Travemünde, die Aktionsgerichte zu. Mensabesucher konnten sich unter anderem auf Landeier auf Kartoffel-Apfel-Meerrettichstampf mit knusprigen Kapern und Kräutersalat, Susländer Schulterbraten mit Flensburger Malzbiersoße mit grünen Bohnen und Kartoffel-Kürbis-Stampf sowie vegane Kreationen wie Weizen-Risotto mit Holsteiner Pfannen-Gemüse und Petersilien-Pesto freuen. An allen Aktionstagen mit dabei waren auch feinheimische Produzenten, die leckere Kostproben sowie wissenswerte Hintergrundinformationen zu Erzeugnissen aus der Region anboten.

Mit der Aktion sollen Studierende für einen Umgang mit regionalen und saisonalen Lebensmitteln und eine nachhaltige Entwicklung sensibilisiert werden. Die Aktionstage sind Teil der Bildungsarbeit von FEINHEIMISCH, mit der jungen Menschen gezeigt werden soll, wie sie ihr Leben nachhaltig gestalten können.