Erster feinheimischer Wagyu-Zuchtbetrieb

Feinschmecker auf der ganzen Welt schätzen es, das Fleisch von Wagyu-Rindern. Das jüngste FEINHEIMISCH-Mitglied Rüdiger Marquardt züchtet die auch als Kobe-Rind bekannten Tiere als erster in Schleswig-Holstein. Seine Wagyu-Rinder verkauft er an Landwirte und hält Tipps und Tricks für die Aufzucht und Pflege bereit. Doch auch die Gastronomie und Privatpersonen können das Fleisch beziehen. Zwöf der Wagyu-Rinder schlachtet Rüdiger Marquardt pro Jahr. Das Fleisch kann auf seiner Website über den Feinkostversand Seifarth bestellt werden. Mehr über den eingetragen Zuchtbetrieb, die Aufzucht der feinheimischen Wagyu-Rinder und die zwölf unterschiedlichen Marmorierungsstärken und fünf Güterklassen von Wagyubeef erfahren Sie unter: www.holstein-wagyu.de