FEINHEIMISCH an der Westküste

Auf Einladung der neu gewählten Meldorfer Bürgermeisterin und Vorsitzenden des Vereins Agenda 21 Anke Cornelius-Heide war Geschäftsführer Markus Huber zu Besuch in der hübschen Kleinstadt in Dithmarschen.

Gemeinsam mit Prof.Dr. Anja Wollesen von der Fachhochschule Heide wurde ein Doppelvortrag gehalten. Hierbei ging es um echte Lebensqualität, Slow Tourism, Citta Slow und um die Verknüpfung dieser Themen mit Feinheimisch. In Meldorf wird dies als neuer Trend und große Chance auch für die ganze Region gesehen. Feinheimisch freut sich, diese positive Entwicklung mit unterstützen zu dürfen.

www.meldorf-nordsee.de
www.agenda21-meldorf.de
www.cittaslow-deutschland.de
www.fh-westkueste.de