Französische Versuchungen mit Meisterbäcker Richard Bertinet

Ökologisches Brot- und Lebensmittelfestival auf Skærtoft Mølle mit internationaler Beteiligung – OB Simon Faber eröffnet

Am ersten Wochenende im September, am 3. und 4. 09.2011 findet zum 3. Mal das Internationale Ökologische Brot- und Lebensmittelfestival auf der Mühle Skærtoft auf der dänischen Insel Als unweit der deutsch-dänischen Grenze statt. Der Flensburger Oberbürgermeister Simon Faber eröffnet das diesjährige Festival.
Der berühmte französische Meisterbäcker Richard Bertinet, der Mann hinter der weltberühmten Backschule The Bertinet Kitchen in Bath in Großbritannien ist Gast des Festivals.

Richard Bertinet ist Skærtoft Mølle seit einigen Jahren eng verbunden. Er war u.a. das große Vorbild von Marie-Louise Risgaard, die die erfolgreichen Backkurse in der Stallküche von Skærtoft Mølle organisiert. Sowohl Richard Bertinet als auch Marie-Louise Risgaard werden beim Ökologischen Brotfestival ihr Wissen und Können an die Gäste des Festivals in verschiedenen Backsessions weiter geben. So liegt es nahe, dass das Thema dieses Jahres „Französische Versuchungen“ heißt.  Im Brotbacken liegt die Kunst des Backens schlechthin,  und Richard Bertinet  kommt dem Ursprungsgedanken mit seiner Methode Brot zu backen sehr nahe. Gesundheit und Geschmack liegen in diesem Grundnahrungsmittel, das selbst ein Stück Kulturgeschichte ist.
Beim 3. Ökologischen Brot- und Lebensmittelfestival gibt es viele Verlockungen für alle Altersgruppen und Interessen – u.a. mit dem Marktplatz, dem Verkaufszelt mit handverlesenen Produkten aus  der Region sowohl nördlich als auch südlich der deutsch-dänischen Grenze, dem Zelt der Essenskultur mit u.a. einer Landesmeisterschaft zwischen angehenden Köchen aus Deutschland und Dänemark. Auch für die Unterhaltung der Kinder wird gesorgt. Zu den Gästen aus dem Raum Südschleswig zählt wie im vergangenen Jahr wieder Oliver Firla vom ODINS HADDEBY, dem historischen Gasthaus bei Haithabu am Ostseefjord Schlei. Firla hat sich ganz einer hochwertigen Frischeküche mit regionalen Produkten der Saison verschrieben und ist Mitglied im Verein FEINHEIMISCH Genuss aus Schleswig-Holstein. Auf der Mühle Skærtoft baut er in Kooperation mit seinen Kollegen von Schokodeern, der Bioland-Rohmilchkäserei Backensholz und Rosengarten am Deich ein buntes Buffet à la FEINHEIMISCH auf. Angeboten werden zum Beispiel hausgemachte barocke  Fleischpasteten mit verschiedenen Chutneys, Wildschweinwurst mit Holundersenf sowie Zwiebelbrötchen, außerdem leckere Käsevariationen, Früchteträume in Schokolade und gebackene „Regenwürmer“ mit süßem Schmand und Rosenmarmelade.

Auf Wiedersehen am ersten Septemberwochenende auf Skærtoft Mølle!

Das vollständige Programm des diesjährigen Festivals am 3./4. September findet man unter www.skaertoft.dk. Hier gibt es auch Fotos vom letztjährigen Festival, als mehr als 5.000 Gäste das Ökologische Brot- und Essensfestival auf  Skærtoft Mølle besuchten.