FEINHEIMISCH: erste regionale Genussmarke Deutschlands

FEINHEIMISCH Verkostung

Mit FEINHEIMISCH – Genuss aus Schleswig-Holstein e. V. – prämiert von führenden  Küchenchefs erhält Deutschland seine erste regionale Genussmarke. Die Markteinführung mit 29 Produkten findet am 26. und 27. März 2010 im Schlemmer-Markt Freund in Kiel statt, wo die Genuss-Produkte vorgestellt und auch verkostet werden können. „Wir sind stolz darauf, dass es uns gelungen ist, in nicht einmal einem Jahr Deutschlands erste regionale Genussmarke auf den Markt zu bringen“, sagt Maximilian Bruhn, 1. Vorsitzender von FEINHEIMISCH und ergänzt: „Der Vorstand sowie unsere Mitglieder freuen sich u. a.  auch für unser Land Schleswig-Holstein über das Engagement unserer Produzenten und Produktentwickler. Und der Schlemmer-Markt Freund bietet uns eine hervorragende Premierenbühne und einen ausgezeichneten Marktplatz, der zukünftig dazu beiträgt, dass unsere FEINHEIMISCH-Produkte in Schleswig-Holstein und im ganzen Bundesgebiet erhältlich sein werden“, erklärt Bruhn.
FEINHEIMISCH-Produkte: Das bedeutet beste regionale Qualität von kleinen und großen Produzenten – von einem Verein, der für seine Aktivitäten zur Förderung einer nachhaltigen und regional geprägten Esskultur mit dem Nachhaltigkeitspreis 2009 des Landes Schleswig-Holstein ausgezeichnet wurde. Was Feinheimisch zur bisher einzigen regionalen Genussmarke auf dem deutschen Markt macht, sind vor allem drei Faktoren: Zum einen stammen alle aus verantwortungsvoller und nachhaltiger Produktion in Schleswig-Holstein, was das unabhängige Lebensmittelinstitut KIN durch eine umfassende Prozessqualitätsprüfung bestätigt hat. Zum anderen sind die FEINHEIMISCH-Produkte sorgsam und respektvoll verarbeitet – und das überwiegend in Handarbeit. Und zum Dritten sind ihre hervorragenden geschmacklichen Qualitäten von einem Genusskreis aus führenden Küchenchefs, Feinkosthändlern und Feinschmeckern in geheimer Abstimmung bestätigt worden. In der strengen Geschmacks- und Geruchsprüfung konnten sich unter 50 Produktvorschlägen 29 durchsetzen.
Zu den FEINHEIMISCH-Produkten zählen u. a. Rosmarinspeck von der Landschlachterei Einfeld und Holsteiner Katenschinken von Susländer, Pommersches Landschaf im Rosmarinduft vom Riesbykrog und Cassoulet vom Auerochsen von Extrawürste, Friesisch Blue Blauschimmelkäse von der Backensholzer Rohmilchkäserei, das Roggenschrotbrot vom Passader Backhaus, das Shitakeöl von  Cateringcultur, mehrere sortenreine Rosengelees von Rosengarten am Deich, Landmilch von Rieckens und Dolvados – eine Art Calvados – aus der Dollerupper Destille. „Weitere Produkte sind in Planung. Auch hier werden wir sehr genau darauf achten, dass unsere hohen Qualitätsanforderungen eingehalten werden – und die Verbraucher geschmacklich ausgezeichnete Ware erhalten“, erklärt der Vorstand.
Im Schlemmermarkt Freund in der Holtenauer Straße 70-72 in Kiel werden in den nächsten Wochen weitere Verkostungen von FEINHEIMISCH-Produkten stattfinden. FEINHEIMISCH-Produzenten stehen den Verbrauchern dabei Rede und Antwort.