FEINHEIMISCH Sieger beim Team-Wetbewerb um die Goldene Sprotte 2009

In den Räumen der Beruflichen Schulen am Schützenpark in Kiel wetteiferten am 23. November neun Teams, eines davon sogar aus Lyon/Frankreich um die begehrte Auszeichnung mit der Goldenen Kieler Sprotte.

sprotten

In jedem Team stand ein ausgelernter sowie ein auszubildender Koch. Die FEINHEIMISCHEN Fahnen wurden wieder einmal vom sehr engagierten Hotel-Restaurant Stolz in Plön geschwenkt, das ja auch im Gault Millau mit 16 Punkten hoch dekoriert ist. So stellten sich Robert Stolz und sein bereits mehrfach ausgezeichneter Azubi Jan Michael Stümpert der Konkurrenz.

Im Rahmen eins Vier-Gang-Menüs mußte ein Warenkorb „verkocht“ und Produkte wie Kieler Sprotten, Gänseleber, Zander und Quitten harmonisch zusammengefügt werden.

Die wiederum vortreffliche Zusammenarbeit, das fachliche Können und die kreative Umsetzung von Robert Stolz und Jan Michael Stümpert gab dann den Ausschlag für das Erreichen des ersten Platzes vor dem französischen Team

FEINHEIMISCH gratuliert ganz herzlich!