FEINHEIMISCHES Foto Shooting in Stein

Am 12.November trafen sich im Restaurant Bruhns Wellenlänge in Stein, der Lübecker Künstler und Fotograf Clemens Klüver (FEINHEIMISCHER Förderer), Sandra van Hoorn von der Abteilung Gütezeichen der Landwirtschatskammer Schleswig-Holstein, Bernd Baumeister von der Werbe-Agentur WortBildTon, Volker Specht vom Restaurant Bruhns Wellenlänge/Stein  und Markus Huber vom Verein FEINHEIMISCH – Genuss aus Schleswig-Holstein e.V. um gemeinsam für den Fleischerverband Schleswig-Holstein die Food-Fotografien für die neue entstehende Rindfleischbroschüre zu machen.

Früh morgens wurde bereits eifrig gearbeitet und die Lounge im Restaurant Bruhns Wellenlänge als Set eingerichtet. Scheinwerfer, Stative, Fotokameras und Dekorationsmaterialien zeigten schon bald was hier geschehen wird.

Küchenchef Volker Specht hatte von acht FEINHEIMISCHEN Kollegen Rezepte erhalten, die es galt in kurzer Zeit so umzusetzen, dass sie den Ansprüchen für ein gutes Foto entsprachen. Herzlichen Dank gilt hier unseren Kollegen und Küchenchefs Robert Stolz/Hotel-Restaurant Stolz in Plön, Angela Schulze-Hamann/Landhaus Schulze-Hamann in Blunk, Oliver Firla/Historisches Gasthaus Haddeby, Erik Gehl/Hotel Waldesruh am See in Aumühle, Rüdiger Meyer/Wonnemeyer in Wenningstedt/Sylt, Jochen Strehler/Cateringkultur in Kiel, Pierre Binder/Ringhotel Birke in Kiel und Bastian Schossow/Antik-Hof Bissee.

Volker Specht hatte im Vorfeld seine Warenkörbe mit den verschiedenen Rindfleischteilen und den ganzen Zutaten besorgt. Zusammen mit Clemens Klüver wurde jedes einzelne Gericht detailiert besprochen, die Anrichteweise bestimmt, das Geschirr ausgewählt, die Dekoration aufgebaut und dann die Spannung: Wie wird das Foto?

Nach zehn anstrengenden Stunden am Set konnten alle sehr zufrieden sein. Das Ergebnis wird schon bald in vielen Schlachtereien in Schleswig-Holstein auf den Tresen ausliegen und kann dann von den Haushalten nachgekocht werden.