Zweimal Gold und einmal Silber für FEINHEIMISCH

Unser FEINHEIMISCHES Mitglied, die Rohmilchkäserei Backensholz, hat auf dem WORLD CHEESE AWARD  zwei Gold- und eine Silbermedaille gewonnen.

world-cheese-award-2009

Der zweifach prämierte Milbenkäse – 18 Monate gereifter Deichkäse – wird nach einem hauseigenen Rezept hergestellt, dabei wird nur die Milch eigener Kühe verarbeitet.

Das selbst produzierte und geerntete Futter prägt den Geschmack dieses Käses. Die frischen Kleegrasweiden und die Gräservielfalt Nord Frieslands geben der Milch die feine Würze. Da die Milch nicht pasteurisiert ist, transportiert sie diese Aromen optimal über den Käse. Eine fein abgestimmte Rindenbehandlung mit Rindenkulturen, Weißwein und Öl unterstützen in den ersten 12 Reifemonaten die Entwicklung dieses Käses. Nach weiteren 6 Monaten haben sich feine Käsenützlinge auf der Rinde angesiedelt, erkennbar durch den zarten Flaum auf der Oberfläche. Für Kenner ist dieser Reifeabschnitt besonders wertvoll, denn die Nützlinge an der Käseoberfläche tragen maßgeblich zur Aufkonzentrierung des Geschmacks bei. Der Geschmack wird durch Karamell, Walnuss, gerösteten Mandeln und feinen Butteraromen bestimmt. Nur durch die sehr lange Lagerung dieses kleinen Käselaibes bekommen wir dieses Resultat. Zum feinen Portwein oder nach Geschmackslage auch edelsüßem Wein ist der Milbenkäse ein Gedicht!

Der Deichkäse –  Silbermedaillengewinner – wird nach dem gleichen Rezept hergestellt, reift aber nur 3 Monate. Seine feine Säure erhält der Käse aufgrund der intensiven Rindenpflege, der Geschmack ist mild-nussig.

Der WOLRD CHEESE AWARD 2009 fand in diesem Jahr vom 1.-3. Oktober 2009 auf Gran Canaria statt. 2500 Käse (aus 34 Nationen) wurden in 3 Tagen von 200 internationalen Jurymitgliedern sensorisch nach den Kriterien Aussehen, Lochung, Konsistenz, Geruch und Geschmack  beurteilt.