Edition No. 15

Am Sonntag, dem 19.7. trafen sich bei schönem Sommerwetter 30 Besucher in der feinheimischen Gärtnerei „Wilde Kost“ in Blunk zu einer interessanten Führung durch Garten, Feld und Wald.

bio_amusebouche

Anschließend begab sich die Gruppe zu einem leckeren feinheimischen BIO-Menü ins Landhaus Schulze-Hamann, ebenfalls in Blunk. Es gab einen
gefüllten Wildkräuterpfannkuchen mit Schnittlauchsauce und eine leckere Joghurtmousse mit frischen Früchten. Begrüßt wurden die Teilnehmer von Landhaus-Chefin Angela Schulze-Hamann mit einem Amuse Bouche von Roter Bete und Ziegenfrischkäse ( Foto).
Nach erfolgter Stärkung fuhr die Gruppe weiter nach Bornhöved in die Staudengärtnerei und erhielt einen Strauß voller Ideen zur Blumengartengestaltung von Svenja Schwedtke. Der Ausflug endete mit Süßem und Kaffee bei der Schokoldeern in Preetz.