Hotel Birke: Ausgezeichnet!

Zum zweiten Mal bestes „Ausgewähltes Tagungshotel zum Wohlfühlen“ in    Norddeutschland und Platz 17 in Deutschland

Trainer, Berater, Personalentwickler und Veranstalter aus ganz Deutschland haben am 17. Mai 2009 die besten „Ausgewählten Tagungshotels 2009/10 zum Wohlfühlen in Deutschland“ benannt. In der Kategorie A, Tagungshotels zum Wohlfühlen mit weniger als 100 Zimmern, ist das Vier-Sterne-Ringhotel Birke das einzige Hotel aus Norddeutschland, das es unter die ersten 20 geschafft hat. Der 17. Platz deutschlandweit bedeutet gleichzeitig den ersten Platz für Schleswig-Holstein, Bremen, Hamburg, Niedersachsen und Mecklenburg-Vorpommern. Zuletzt war dies dem Hotel Birke 2006 gelungen. Der Grand Prix gilt als bedeutendster Qualitätsspiegel im deutschen Tagungsmarkt. Die Auszeichnungen wurden im Sofitel Munich Bayerpost in Anwesenheit von Vertretern aus Politik, Wirtschaft und Hotellerie übergeben.

Ganz besonders hervorgehoben wurden von der Jury die Wohlfühl-Highlights im Birke: Die gelungene Trennung des Tagungsbereichs vom übrigen Hotelbetrieb und die Küche im Restaurant Fischers Fritz, die durch spannende Kreationen mit betont regionalem Einfluss überzeuge. Das Birke sei ein typisch holsteinisches Haus mit unübertroffenem Angebot an maritimen Incentives. „Wir freuen uns riesig und sehen uns in unserer Arbeit bestätigt“, so Inhaber Rainer Birke „Die Auszeichnung gibt es zum vierzehnten Mal und wir sind erst seit Erstellung unseres Tagungsbereichs vor fünf Jahren dabei. Die gute Platzierung ist Ansporn und Motivation für das gesamte Haus.“

Das Birketeam rund um seine Veranstaltungsleiterin Cornelia Helwig unterstützt Trainer und Tagungsleiter darin, anderen Menschen Wege zum Erfolg zu vermitteln. Das „Birke Business Center“ mit eigenem Sekretärinnen-Service wurde um noch exklusivere Incentive-Programme wie Powerschlauchboot-Fahrten oder Törns mit den America´s Cup-Yachten auf der Kieler Förde erweitert; diese finden in den Tagungspausen und im Anschluss an Veranstaltungen  statt. Die Gäste können zudem zur „Belohnung“ nach einem Tagungstag kostenlos im Birke Day SPA entspannen, in der Sauna-Landschaft schwitzen und es sich gemütlich machen. Die ruhige Waldrandlage des Hotels Birke inmitten von Kiel bietet während der Kreativpausen die erforderliche Entspannung – ob bei einem Strandspaziergang an der Ostsee oder beim Joggen durch den angrenzenden Wald. In den 82 gemütlichen Zimmern des Hotels wohnt der Gast besonders ruhig. Ambiente und Atmosphäre sind von norddeutscher Art: grünweiße Strandkörben beim Haus, fangfrische Fische auf dem Teller. Im Restaurant „Fischers Fritz“, Gründungsmitglied bei „Feinheimisch – Genuss aus Schleswig-Holstein e. V.“, erwartet die Tagungs- und Seminargäste ein Buffet mit Spezialitäten der saisonalen und regionalen Küche. Das Hotel Birke in Kiel verfügt über sechs modern konzipierte Tagungsräume und eine sehr gute Anbindung an die nahe Autobahn. Auch das Traditionshaus Waldesruh bietet autarke Veranstaltungsräume für bis zu 120 Personen.

Der zum vierzehnten Mal ausgetragene Wettbewerb „Ausgewählte Tagungshotels zum Wohlfühlen“ begleitet das gleichnamige Buch, herausgegeben im Freizeit-Verlag Landsberg – Top Hotel (ein Unternehmen der Verlagsgruppe Handelsblatt). Es wird von einem unabhängigen Fachjournalistenteam jährlich aktualisiert. In der neuen Ausgabe 2009/10 werden mehr als 220 Tagungshäuser zwischen Ostsee und Alpen beschrieben und bewertet. Das Buch und die Internetplattform www.tagung.topwohlfuehlhotels.de geben Veranstaltern Planungssicherheit bei der Auswahl eines geeigneten Tagungshotels. Bewertet wird in den Kategorien A = Hotels mit weniger als 100 Zimmer, B = 100 Zimmer und mehr sowie C = reine Tagungsstätten.