Ein neuer Stern am nördlichen Hotelhimmel

…aus Schleswig-Holstein gastlich, Juni 2009

Columbia Hotel Casino Travemünde  „ Fünf-Sterne-Superior “

Fünf Sterne Superior

Ralph und Katrin Hosbein erhalten die „Sterne-Tafel“ von Peter Bartsch (Präsident des DEHOGA Schleswig-Holstein) vor dem Columbia Hotel Casino Travemünde.

Das Columbia Hotel Casino Travemünde kann sich seit dem 6. Mai mit der Hotelklassifizierung „Fünf-Sterne-Superior“ schmücken. Überreicht wurde die Plakette durch Peter Bartsch, Präsident des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbands Schleswig-Holstein e. V. Das Haus mit prominenter Lage an der Travemünder Strandpromenade ist das fünfte Hotel in Schleswig-Holstein, das die höchste Klassifizierung des DEHOGA e. V. erreicht.
„Mit dem Prädikat ‚Superior‘ wird eine herausragende Aussage über die Qualität und den Service unseres Hotels getroffen.
Wir möchten den Gästen individuellen Komfort bieten und investieren deshalb auch in schwierigen wirtschaftlichen Zeiten weiterhin in unser Hotel“, erklärt Katrin Hosbein, die gemeinsam mit ihrem Mann Ralph das Haus führt.
So wurden beispielsweise die Restaurants und Küchen neu gestaltet sowie alle Zimmer des historischen Gebäudes mit Klimaanlagen versehen. Außerdem bekommen die Mitarbeiter zahlreiche Schulungen zur fachlichen und persönlichen Entwicklung – alleine 50 Weiterbildungen wurden in den vergangenen sechs Monaten angeboten.

„Wir haben die Entscheidung, uns in diese Kategorie hoch stufen zu lassen, lange geplant. Denn auch besonders qualifizierte Mitarbeiter müssen genau zu unserer Philosophie passen und unsere hohen Anforderungen erfüllen“, ist sich das Direktorenehepaar Hosbein einig.

Standortbekenntnis der besonderen Art
Das Columbia Hotel Casino Travemünde ist einer der größten Arbeitgeber der Region. Rund 120 Angestellte arbeiten in den unterschiedlichen Bereichen des Hotels, darunter befinden sich zurzeit 32 Auszubildende. „Wir bilden aktuell in vier Bereichen aus: Hotelund Restaurantfachleute, Köche und Konditoren“, so Katrin Hosbein. Im hauseigenen Restaurant „Holstein’s“ wird zudem mit „feinheimischen“ Produkten gekocht. Diese Einbindung der Dienstleister und Zulieferer aus der Region gewährleistet zum einen das Angebot von hochwertigen Produkten aus ökologischem Anbau sowie zum anderen kurze und damit umweltfreundliche Transportwege. Die lokale Wirtschaft wird dadurch gestärkt und alle Speisen der Restaurants werden mit sehr frischen Zutaten zubereitet. Darüber hinaus engagieren sich die Hosbeins auch für den direkten Standort Travemünde: „Wir fühlen uns an der Ostsee sehr wohl und der Region verpflichtet. Daher unterstützen wir primär Projekte hier vor Ort und vergeben Aufträge an lokale Anbieter“, beschließt Katrin Hosbein ihr Standortbekenntnis.