1. FEINHEIMISCHER Geburtstag

FEINHEIMISCH lud heute zu seinem ersten Geburtstag Mitglieder und Freunde des Vereins in den Norwegen-Terminal der Color Line ein. Die Color-Line spendierte dem Verein die Location und die feinheimischen Gastronomen und Produzenten bauten einen FEINHEIMISCHEN Markt der Genüsse auf. Minister von Boetticher war gekommen und hielt vor den 300 geladenen Gästen eine schwungvolle Begrüßungsrede. Er brachte neben seiner Begeisterung zum Ausdruck, dass der Verein weiterhin mit der Unterstützung durch das MLUR rechnen darf. Der Vorsitzende des Vereins, Maximilian Bruhn, hielt ein Resümé über vierzig Veranstaltungen, die der Verein im Laufe des Jahres durchgeführt hat. Mit insgesamt über 170 Mitgliedern in einem Jahr und dem vereinten Willen, den Schwung bei zu behalten, lässt das kommende Jahr auf Überraschungen hoffen. Im Verbund mit der TASH, dem Bioland-Verband, Kiel-Marketing, der Käsestrasse und Schleswig-Holstein is(s)t lecker* werden sicher noch spannende Entwicklungen eingeleitet. Die Produzenten und Gastronomen spendierten obendrein auch noch 100 Gourmet-Tüten, die im Laufe des Abends verkauft wurden. So kamen € 5.000,– zusammen, die dem DRK-Kinderhilfsfond Kiel e.V. gespendet wurden. Die Mitglieder des Vereins wollen damit auch zeigen, daß an diesem so glanzvollen Abend im funkenden Licht der Stadt diejenigen nicht vergessen werden, die ein bisschen im Schatten derselbigen leben müssen. Auch dies symbolisiert eine der FEINHEIMISCHEN Tugenden.