Rezept des Monats Februar

DORSCH AN GERSTENRISOTTO UND CHUTNEY MIT DALVADOS

FEINHEIMISCH Rezept des Monats

Beschwipster Fisch aus dem Odins Haithabu

GUT ZU WISSEN: Dalvados klingt wie Calvados? Das liegt daran, dass es sich bei beiden Schnäpsen um Apfelbranntwein handelt.

Der geschützte Begriff „Calvados“ bezeichnet jedoch nur Cidrebrände, die aus genau festgelegten Anbaugebieten in der Normandie stammen. Schnäpse, die beispielsweise aus hiesigen Äpfeln gebrannt werden, dürfen nicht den bekannten Namen tragen.

Der Kommentar: Fluch der Schnäppchen-Zombies

Als politischer Sprecher des FEINHEIMISCH-Vorstandes meldet sich Wolfgang Götze wieder zu einem brisanten Thema zu Wort:

Nicht nur am Black Friday sieht man sie. Jederzeit sind sie unterwegs. Ruhelos, rastlos durchstreifen sie höchst lebendig das Internet, Shopping Malls und Konsumtempel: die Schnäppchen-Zombies. Ihre Beute sind Preisetiketten mit den magischen Prozentzeichen. Dann wird unbarmherzig zugeschlagen, was das Portemonnaie hergibt – oder auch mehr. Platzende Altkleidersäcke, Elektroschrottberge und Plastik-Meere säumen ihren Weg.
Weiterlesen

GEMÜSE- ENTWICKLUNGSLAND

Schleswig-Holsteins Gemüse-Großhändler

Der Winter steht vor der Tür, man hört schon das leidvolle Klagen: Jetzt gibt’s nur noch dieses langweilige Wintergemüse Kohl, Kürbis und Karotten. Wie gut haben es die da am Mittelmeer. Das ganze Jahr über eine Vielfalt aromatischer Gemüsesorten! Weiterlesen

Heiße Eisen – Das Podiumsgespräch auf dem 2. Feinheimisch Symposium

Dumpf dröhnende Traktoren mit protestierenden Landwirten, die u.a. eine höhere Wertschätzung ihrer Arbeit und einen verbesserten Dialog mit der Politik forderten, zogen an der ACO-Thormann-Halle vorbei. Hintergrund für Moderatorin Nina Tschierse, in das Gespräch mit Dr. Dorit Kuhnt, Staatssekretärin im schleswig-holsteinischen Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung (MELUND), mit der Frage einzusteigen, vor welchen Herausforderungen man im Ministerium stehe. Weiterlesen