Kleine Kräuterkunde: Was wächst denn da?

Schleswig-Holsteins Wiesen, Wald- und Wegränder sind ein wahres Paradies für Liebhaber der wilden Kräuterküche. Doch sei beim Sammeln Vorsicht geboten, ähnelt das essbare Kraut zuweilen manch giftigem Verwandten. Ist das richtige Kraut erkannt, kann es in der heimischen Küche verwendet werden. Ob frisch zubereitet, getrocknet oder für die spätere Verwendung konserviert: Wildkräuter sind der Star eines jeden Gerichts. Weiterlesen

Jahreszeit mit Kussmund, zu Besuch auf Warlebergs Erdbeerfeldern

FEINHEIMISCH Warleberger Hof

Hierzulande ist es kein Geheimnis, dass jenes Reizvolle, was sich hinter dem Wörtchen „Waterkant“ verbirgt, sich eben nicht nur an Strand und Kaimauern findet, sondern auch entlang der geschichtsträchtigen Wasserstraße, durch die sich Ost- und Nordsee aufeinander zu bewegen. Eines der besonders beliebten Ausflugsziele direkt am Nord-Ostsee-Kanal ist das Gut Warleberg mit seinem historischen Gemäuer und dem charmanten Obstcafé, den weiten Feldern und duftenden Obstplantagen. Kommen wir mit dem Fahrrad, dem Schiff, dem Auto oder zu Fuß? Mok, wat du wullt! Weiterlesen

Auftritt beim Tag der Schleswig-Holsteiner

Der „Schleswig-Holsteinische Heimatbund e.V.“ feierte am 10. Juni 2018 zum ersten Mal den Tag der Schleswig-Holsteiner im Freilichtmuseum in Molfsee. An diesem Tag hatte auch „Feinheimisch – Genuss aus Schleswig-Holstein e.V.“ die Gelegenheit, sowohl die Philosophie als auch die Ziele des Vereins einem breiten Publikum bekannt zu machen.  Weiterlesen