Eis schlecken und Gutes tun

Zum zehnjährigen Bestehen von FEINHEIMISCH gibt es auf dem Hof Fuhlreit ab dem 8. April zwei neue Jubiläums-Eissorten von Geesa’s Eis. Eisliebhaber können sich auf Honig-Anis und Buttereis mit Kuchenstreusel freuen. Pro Fünf-Liter-Eimer der beiden Eissorten werden zwei Euro an den feinheimischen Förderverein Foodbildung e. V. gespendet, der sich unter anderem für mehr kulinarische Bildung im Land einsetzt. Am 8. April werden zudem die Kühe des Hofes auf die Weide gelassen. Dazu heißen Gunda Sierck und ihr Team um 9.30 Uhr alle Besucher herzlich in Kropp willkommen. Anschließend kann ab 11 Uhr das neue Milcheis genossen werden. Allen Teilnehmern: ein frohes Schlecken!

Mehr zu Geesa’s Eis unter: www.geesas-eis.de